Antimuslimischer Rassismus

Müller-Uri Fanny

Buch

140 Seiten, 28.2.2014

Reihe: kritik & utopie INTRO

Mandelbaum, ISBN 978-3-85476-608-7

Paperback, 19 x 12 cm

9.99999

10,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Antimuslimischer Rassismus

Müller-Uri Fanny

Als höchst polarisierendes Phänomen entpuppt sich Antimuslimischer Rassismus in der Politik, in den Medien, in gesellschaftlichen Diskursen wie auch in der Forschung. Spätestens seit den 1990er Jahren, und noch einmal verstärkt seit dem 11. September 2001, werden integrations-, migrations- und sicherheitspolitische Themen mit MuslimInnen und »dem Islam« in Verbindung gebracht.
Während in Debatten rund um Kopftuch, Moscheen und Demokratiedefizite alte und neue rassis­tische Stereotype und Argumentationsfiguren alltäglich geworden sind, scheint die antirassistische Bewegung gelähmt.
Das vorliegende INTRO trägt dazu bei, antimuslimischen Rassismus theoretisch zu verorten und eine emanzipatorische Diskussionsgrundlage für die antirassistische Praxis anzubieten.

Fanny Müller-Uri studiert(e) Internationale Entwicklung und Gender Studies an der Universität Wien und arbeitet zur Zeit in der Erwachsenenbildung. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Rassismusforschung soziale Bewe­gun­gen und feministische Theorie und Praxis. Sie ist zudem Teil der Gruppe »Perspektiven – Magazin für linke Theorie und Praxis«.
 

Antimuslimischer Rassismus

AutorInnen: Müller-Uri Fanny

Verlag: Mandelbaum

ISBN: 978-3-85476-608-7

Erscheinung: 28.2.2014

Reihe: kritik & utopie INTRO

Produktart: Buch

Seiten: 140

Einband: Paperback

Format: 19 x 12 cm

Das könnte Sie auch interessieren