Sebastian Kurz

Österreichs neues Wunderkind?

Horaczek, Nina/Tóth, Barbara

Buch

128 Seiten, 05.12.2017

Residenz, ISBN 978-3-7017-3451-1

festgebunden mit Schutzumschlag, 21 x 13 cm

17.99996

18,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Sebastian Kurz

Österreichs neues Wunderkind?

Horaczek, Nina/Tóth, Barbara

Sebastian Kurz gilt als das Wunderkind der österreichischen Politik. Von den internationalen Medien angesichts seines Alters und seiner steilen politischen Karriere bestaunt, konnte er als Bundesparteiobmann einen großen Wahlsieg erringen. Wer ist dieser junge Mann, der mit dem Versprechen antrat, eine alte, verkrustete Partei in eine moderne ‚Bewegung‘ umzuwandeln? Was sind seine politischen Inhalte und Ziele? Wer steht hinter ihm? Wie haben sich seine Positionen im Laufe seiner politischen Laufbahn geändert? Die Journalistinnen Nina Horaczek und Barbara Tóth beleuchten in diesem Porträt Herkunft, Werdegang und Politik von Sebastian Kurz.

Nina Horaczek, geboren 1977 studierte Politikwissenschaften. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie als Politredakteurin bei der Wiener Wochenzeitung „Falter“. Darüber hinaus veröffentlichte sie u. a. Beiträge im jüdischen Kulturmagazin „Nu“ und in der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Barbara Tóth, geboren 1974, ist Historikerin, Buchautorin und Journalistin. Nach Stationen beim „profil“, „Format“ und „Standard“ schreibt sie seit 10 Jahren für die Wiener Wochenzeitung „Falter“ über die Themen Politik, Gesellschaft und Zeitgeschichte. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

Sebastian Kurz

Österreichs neues Wunderkind?

AutorInnen: Horaczek, Nina/Tóth, Barbara

Verlag: Residenz

ISBN: 978-3-7017-3451-1

Erscheinung: 05.12.2017

Produktart: Buch

Seiten: 128

Einband: festgebunden mit Schutzumschlag

Format: 21 x 13 cm