Wirtschaftspolitik zwischen Weltanschauung und Sachzwang

50 Jahre Kautsky-Kreis als Diskussionsforum für Wirtschaftspolitik 1960–2010 Mit Beiträgen von Heinz Kienzl, Philipp Rieger, Robert Schediwy und Lutz Sperlich

Chaloupek Günther

Buch

136 Seiten, 21.12.2011

Leykam, ISBN 978-3-7011-7787-5

Paperback, 21 x 14,8 cm

16.89996

16,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Wirtschaftspolitik zwischen Weltanschauung und Sachzwang

50 Jahre Kautsky-Kreis als Diskussionsforum für Wirtschaftspolitik 1960–2010 Mit Beiträgen von Heinz Kienzl, Philipp Rieger, Robert Schediwy und Lutz Sperlich

Chaloupek Günther

Das Buch dokumentiert und kommentiert die Aktivitäten des Kautsky-Kreises und wird so zu einem Spiegelbild der Diskussionen über Fragen der Wirtschaftspolitik in Österreich seit den 1960er-Jahren. Veränderungen von Inhalten und Stil der wirtschaftspolitischen Diskussion werden darin ebenso deutlich gemacht wie in der grundsatzpolitischen Dimension das Spannungsfeld zwischen Wertsetzungen und Funktionszusammenhängen, mit anderen Worten: zwischen Weltanschauung und Sachzwang, zwischen Ideologie und Pragmatismus.

Günther Chaloupek, Dr. iur, M.A., geb. 1947, Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik in der Arbeiterkammer Wien.

Wirtschaftspolitik zwischen Weltanschauung und Sachzwang

50 Jahre Kautsky-Kreis als Diskussionsforum für Wirtschaftspolitik 1960–2010 Mit Beiträgen von Heinz Kienzl, Philipp Rieger, Robert Schediwy und Lutz Sperlich

AutorInnen: Chaloupek Günther

Verlag: Leykam

ISBN: 978-3-7011-7787-5

Erscheinung: 21.12.2011

Produktart: Buch

Seiten: 136

Einband: Paperback

Format: 21 x 14,8 cm

Das könnte Sie auch interessieren