Die politischen Visionen großer Ökonomen

Rothschild Kurt W.

Buch

224 Seiten, 1.12.2003

Reihe: Kleine politische Schriften 9

Wallstein, ISBN 978-3-89244-768-9

gebunden mit Schutzumschlag, 19,5 x 12 cm

24.69995

24,70 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Die politischen Visionen großer Ökonomen

Rothschild Kurt W.

Ökonomie und Politik sind heutzutage zwei deutlich getrennte Wissensgebiete, obwohl sie in der Realität miteinander verflochten sind. Bedeutende Philosophen und ökonomische Wissenschaftler waren sich aber immer dieser Interdependenzen bewusst und haben trotz wachsender Tendenz zueinseitiger Spezialisierung versucht, den Kontakt mit der politischen Problematik zu wahren. In den Kapiteln dieses Buches werden die politischen Visionen von sieben der bedeutendsten ökonomischen Theoretiker seit dem 18. Jahrhundert – Adam Smith, John Stuart Mill, Karl Marx, Alfred Marshall, Joseph Schumpeter, John Maynard Keynes, Friedrich Hayek – in ihrem Zusammenhang mit den ökonomischen Ideen und dem persönlichen und gesellschaftlichen Hintergrund der Autoren behandelt.

Kurt W. Rothschild, geboren 1914, Dr.jur. und MA (Economics and Political Philosophy), Professor emeritus der Universität Linz (Österreich), Ehrendoktorate der Universitäten Aachen, Augsburg, Bremen, Leicester.
Buchveröffentlichungen u.a.: The Theory of Wages (1954); Wirtschaftsprognose: Methoden und Probleme (1969); Power in Economics (1971, Herausgeber); Einführung in die Ungleichgewichtstheorie (1981); Theorien der Arbeitslosigkeit (1988); Ethik und Wirtschaftstheorie(1992); Employment, Wagesand Income Distribution (1993). 

Die politischen Visionen großer Ökonomen

AutorInnen: Rothschild Kurt W.

Verlag: Wallstein

ISBN: 978-3-89244-768-9

Erscheinung: 1.12.2003

Reihe: Kleine politische Schriften

Bandnummer: 9

Produktart: Buch

Seiten: 224

Einband: gebunden mit Schutzumschlag

Format: 19,5 x 12 cm