Kinderarmut in Österreich

Ein Handbuch

Fenninger Erich

Buch

120 Seiten, 1.10.2018

Residenz, ISBN 978-3-7017-3373-6

Paperback, 22 x 14 cm

Artikel ist lieferbar ab Freitag, Oktober 12, 2018

17.89997

17,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit | Erscheint demnächst

Kinderarmut in Österreich

Ein Handbuch

Fenninger Erich

Jedem Kind alle Chancen!

In Österreich sind 314.000 Kinder und Jugendliche armutsbedroht. 19 % finanziell benachteiligte Kinder sind weder eine Randerscheinung noch eine vernachlässigbare Größe. Trotzdem wird über Kinderarmut in Österreich geschwiegen. Warum ist das so und was sagt das über uns als Gesellschaft aus? Erstmals werden Daten, Befunde, Erkenntnisse und Forschungsergebnisse übersichtlich zusammengefasst. Vor allem aber ist Erich Fenningers Buch ein engagiertes Plädoyer für das Recht jedes Kindes auf gesellschaftliche Teilhabe und Förderung. Es bezieht Stellung und macht Mut, den Armutskreislauf zu durchbrechen.

Erich Fenninger, geboren 1963 in Bad Vöslau, seit 2003 Bundesgeschäftsführer der Volkshilfe Österreich und stellvertretender Vorsitzender der Sozialwirtschaft Österreich.Vorstandsmitglied zahlreicher Sozialorganisationen und wissenschaftlicher Beirat der FH St. Pölten. Er ist Herausgeber von „Ich bin wer ich war. Mit Demenz leben“ (2014) und „Von Freiheit träumen: Das Flüchtlingsleben der Westsaharauis“ (2012).

Kinderarmut in Österreich

Ein Handbuch

AutorInnen: Fenninger Erich

Verlag: Residenz

ISBN: 978-3-7017-3373-6

Erscheinung: 1.10.2018

Produktart: Buch

Seiten: 120

Einband: Paperback

Format: 22 x 14 cm