Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Mythologisch-philosophische Verführungen

Köhlmeier Michael, Liessmann Konrad Paul

Buch

224 Seiten, 26.9.2016

Hanser, ISBN 978-3-446-25288-2

festgebunden mit Schutzumschlag, 19,1 x 12,3 cm

20.60003

20,60 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Mythologisch-philosophische Verführungen

Köhlmeier Michael, Liessmann Konrad Paul

Literatur trifft Philosophie! Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann beantworten die großen Fragen des Lebens.

Wer bin ich? Was bedeutet Freiheit? Was ist Schönheit? Immer wieder stoßen wir im Leben auf ganz grundsätzliche Fragen und suchen in der Literatur und in der Philosophie nach Antworten. Michael Köhlmeier ist ein großer Erzähler und Konrad Paul Liessmann ein brillanter Philosoph, der sehr anschaulich erklären kann. Zu zwölf Schlüsselbegriffen unseres Lebens erzählt Michael Köhlmeier eine Geschichte, inspiriert von antiken Mythen oder Volksmärchen – anschließend zeigt Konrad Paul Liessmann in seiner Interpretation, was er daraus über die Spielregeln und Möglichkeiten unserer Welt herausliest. Ein großartiger Dialog, ein wunderbares Denk- und Lesevergnügen.

Neugier - Arbeit - Gewalt - Rache - Lust - Geheimnis - Ich - Schönheit - Meisterschaft - Macht - Grenze - Schicksal

Michael Köhlmeier, 1949 in Hard am Bodensee geboren, lebt als Schriftsteller in Hohenems/Vorarlberg und Wien. Bei Hanser erschienen die Romane Abendland (2007), Madalyn (2010), Die Abenteuer des Joel Spazierer (2013) und Spielplatz der Helden (2014, Erstausgabe 1988) sowie der Gedichtband Der Liebhaber bald nach dem Frühstück (Edition Lyrik Kabinett 2012) und zuletzt die Romane  Zwei Herren am Strand (2014) und Das Mädchen mit dem Fingerhut (2016).
 
Konrad Paul Liessmann, geboren 1953 in Villach, ist Professor am Institut für Philosophie der Universität Wien; Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist. Er erhielt 2004 den Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz im Denken und Handeln, 2010 den Donauland-Sachbuchpreis und 2016 den Paul Watzlawick-Ehrenring. Im Zsolnay Verlag gibt er die Reihe Philosophicum Lech heraus. Seine Theorie der Unbildung (2006) war ein großer Erfolg und wurde in viele Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen seine Bücher Das Universum der Dinge (2010), Lob der Grenze (2012) und Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift (2014).

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Mythologisch-philosophische Verführungen

AutorInnen: Köhlmeier Michael, Liessmann Konrad Paul

Verlag: Hanser

ISBN: 978-3-446-25288-2

Erscheinung: 26.9.2016

Produktart: Buch

Seiten: 224

Einband: festgebunden mit Schutzumschlag

Format: 19,1 x 12,3 cm

Kunden kauften auch

Theorie der Unbildung

Theorie der Unbildung

Die Irrtümer der Wissensgesellschaft

Liessmann Konrad Paul

10,30 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Geisterstunde: Die Praxis der Unbildung

Geisterstunde: Die Praxis der Unbildung

Eine Streitschrift

Liessmann Konrad Paul

10,30 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Theorie der Unbildung

Theorie der Unbildung

Liessmann Konrad Paul

10,30 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Geisterstunde: Die Praxis der Unbildung

Geisterstunde: Die Praxis der Unbildung

Liessmann Konrad Paul

10,30 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten