Liebe in Zeiten des Kapitalismus

Unsere Gesellschaft in zehn Thesen

Misik, Robert

Buch

208 Seiten, 19.02.2018

Brandstätter Verlag, ISBN 978-3-7106-0132-3

festgebunden, 21 x 13 cm

19.89999

19,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

Unsere Gesellschaft in zehn Thesen

Misik, Robert

Wie funktioniert die Liebe in Zeiten des Kapitalismus? Warum sehnen wir uns nach Sicherheit? Was wird uns die Zukunft bringen? An welchen Gott wollen wir noch glauben? Warum finden wir Geiz geil? Was bedeutet uns Freiheit? Welche Konsequenzen hat Digitalisierung, Automatisierung und Robotisierung?

Robert Misik, der renommierte Sachbuchautor, macht sich Gedanken zu unserer Gegenwart. Anhand zehn exemplarischer Begriffe, die Zeitgeist und Verfasstheit unserer Gesellschaft treffend skizzieren, geht er der Frage nach, welchen Paradigmen wir unsere Leben unterwerfen.

Robert Misik, arbeitet regelmäßig für die in Deutschland erscheinende taz sowie für die in Österreich erscheinenden Zeitschriften profil und Falter, des Weiteren betreibt er auf der Homepage der Tageszeitung Der Standard einen Videoblog. Er ist Sachbuchautor, etwa des Theoriebestsellers Genial dagegen, publizierte bisher bei Aufbau und Picus. Jüngste Publikation: Was Linke denken, 2015.

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

Unsere Gesellschaft in zehn Thesen

AutorInnen: Misik, Robert

Verlag: Brandstätter Verlag

ISBN: 978-3-7106-0132-3

Erscheinung: 19.02.2018

Produktart: Buch

Seiten: 208

Einband: festgebunden

Format: 21 x 13 cm

Das könnte Sie auch interessieren