Das Rote Wien – 1919 bis 1934

Ideen. Debatten. Praxis.

Schwarz Werner, Spitaler Georg, Wikidal Elke

Buch

472 Seiten, 1. Auflage, 06.05.2019

Birkhäuser Verlag GmbH, ISBN 978-3-0356-1957-7

Softcover, 30.00 cm x 24.00 cm

38.99995

39,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 1 Woche

Das Rote Wien – 1919 bis 1934

Ideen. Debatten. Praxis.

Schwarz Werner, Spitaler Georg, Wikidal Elke

Die ersten freien Wahlen zum Wiener Gemeinderat bringen 1919 der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei die absolute Mehrheit. So beginnt ein international beachtetes Reformprojekt, das auf eine tiefgreifende Verbesserung der Lebensbedingungen in der Stadt und eine weitreichende Demokratisierung der Gesellschaft zielt. Zentrales Handlungsfeld wird die Wohnungsfrage. Auf der Grundlage von „Luxussteuern" werden bis 1934 mehr als 60.000 Wohnungen sowie zahlreiche Sozial-, Freizeit- und Kultureinrichtungen geschaffen. Die umfangreich illustrierte Publikation fragt nach historischen Voraussetzungen und Wirkungen, den internationalen Einflüssen und der Ausstrahlung nach Außen, nach dem Verhältnis von Ideologie und Pragmatismus sowie nach dem aktuellen Potenzial dieser dynamischen Stadtentwicklung im Zeichen der Moderne.

Werner Michael Schwarz. Historiker, Dozent, Kurator im Wien Museum, Ausstellungen, Publikationen und Lehre im Bereich Stadt-, Medien- und Filmgeschichte.

Georg Spitaler. Politologe und Historiker, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung (VGA). Langjähriger Lehrbeauftragter und ehem. Post-Doc-Assistent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Lehraufträge an zahlreichen österreichischen Universitäten, Mitherausgeber des Fußballmagazins ballesterer. Forschungsschwerpunkte: ArbeiterInnengeschichte, Politische Theorie und Cultural Studies, Fragen des Politischen im Sport.

Elke Wikidal. Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien. Seit 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Wien Museum im Bereich Objektinventarisierung und wissenschaftliche Recherche. Diverse Tätigkeiten als Kunst- und Kulturvermittlerin. Vorträge zur Wiener Stadt- und Kunstgeschichte. Mitarbeit und Ausstellungen im Bezirksmuseum Simmering. Arbeitsschwerpunkte: Wiener Stadt- und Kulturgeschichte, Kunstgeschichte 19. / 20. Jahrhundert.

Das Rote Wien – 1919 bis 1934

Ideen. Debatten. Praxis.

AutorInnen: Schwarz Werner, Spitaler Georg, Wikidal Elke

Verlag: Birkhäuser Verlag GmbH

ISBN: 978-3-0356-1957-7

Erscheinung: 06.05.2019

Auflage: 1. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 472

Einband: Softcover

Format: 30.00 cm x 24.00 cm

Das könnte Sie auch interessieren

Architektur des roten Wien

Architektur des roten Wien

Weihsmann, Helmut

35,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Das Rote Wien

Das Rote Wien

Helmut, Weihsmann

39,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Hundert Jahre Rotes Wien

Hundert Jahre Rotes Wien

Konrad Helmut, Hauch Gabriella

10,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Kunden kauften auch

Nachbarn

Nachbarn

Ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch

Hrsg.: Perzi, Niklas; Schmoller, Hildegard; Konrád, Ota; Šmidrkal, Václav

34,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Das kalte Herz

Das kalte Herz

Kapitalismus: die Geschichte einer andauernden Revolution

Werner Plumpe

35,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten